Montag, 29. Dezember 2014

Vögel

Grafik: K. Lindemann
Blog Mehiläinen
In den Klassen 1/2 wird dieses Thema im Lernbereich 3 angesprochen. Da es im Sachunterrichtslehrplan Sachsen heißt...
"Unterscheiden von vier Vertretern der Vögel"...nehme ich mir das Thema einmal im Winter und einmal im Frühjahr vor. Wunderbar kann man hier die Methoden "Betrachten" und "Beobachten" mit den Kindern trainieren.

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Kauftipp

Heute nur schnell ein Tipp: Ab morgen gibt es diese Riesenpappe-Bücher beim namhaften Discounter mit den vier Buchstaben. Ich kann diese empfehlen, weil sie wirklich sehr groß sind und gut gemacht sind. Außerdem sind sie vom Preis her erschwinglich. Leider komme ich morgen erst spät nach Hause und hoffe, dass es noch solche Bücher gibt.

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Kostenlose Forscher Magazine

Wer von euch gern mit seinen Schülern forscht und gut aufbereitete Sachtexte mag, kann sich hier kostenlos verschiedene Publikationen bestellen. Fragen, wie: Wer zählt die Menschen? Wo ist die Welt am jüngsten? oder passende Bilder zum erst heute geschrieben Post zu Meschenrechten sind enthalten. Geeignet sind die Forscher Magazine für Kinder ab Klasse 3.

Workshops Haus der kleinen Forscher

Gerade eben erreichte mich diese Nachricht vom Haus der kleinen Forscher (gilt nur für Sachsen):

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute sende ich Ihnen zu Ihrer Information die Workshoptermine für das erste Halbjahr 2015 vom "Haus der kleinen Forscher" lokales Netzwerk der IHK Chemnitz zu. Gern können Sie diese an ihre Kitas, Horte bzw. Grundschulen weiterleiten.

Für eventuelle Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Auf diesem Wege wünsche ich Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2015!


Mit freundlichen Grüßen
Cindy Behr

Sachbearbeiterin mit speziellen Aufgaben
IHK Chemnitz
Straße der Nationen 25
09111 Chemnitz
Telefon +49 371 6900-1455
Fax +49 371 6900-191455
Internet:
www.chemnitz.ihk24.de
E-Mail:
cindy.behr@chemnitz.ihk.de



Wer von euch Interesse hat, hier ist die Beschreibung der Workshops zu finden und das Anmeldeformular hilft euch dann sicher weiter.

Menschenrechtsbildung mit Kindern

Heute möchte ich mal zum o.g. Thema einen Buchtipp geben, den ich ebenfalls zu einer Fortbildung erhielt. Compasito ist ein Handbuch zur Menschenrechtsbildung mit Kindern. Es enthält sehr gut aufbereitete Informationen zu Menschenrechten im allgemeinen, klärt aber auch den Begriff "Menschenrechtsbildung" im besonderen. Viele praktische Durchführungsmöglichkeiten sind wunderbar verständlich dargestellt und methodisch aufbereitet.

Dienstag, 18. November 2014

Feuer

Grafik K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Da ich gerade eines meiner Seminare vorbereite habe und dieses Thema wie im letzten Jahr Inhalt war, will ich mal einige Tipps dazu geben. Das Thema "Feuer und Wärmeleiter" ist im sächsischen Sachunterrichtslehrplan in Klasse 4 verankert.


Hier habe ich ja schon einmal etwas dazu geschrieben, aber natürlich gibt es noch viel mehr Material, als damals genannt. Für eine nette Hinführung zum Thema kann man vielleicht die Idee von Kerstin nutzen, welche ihr in der Materialwiese findet.

Sonntag, 9. November 2014

Heimatort

Grafik N. Trapp
Blog Frau Locke
Dieses Thema bietet in Klasse 2 die Möglichkeit, den eigenen Heimatort oder Teile davon zu erforschen. Vor einigen Jahren habe ich dazu ein Ortsheft erstellt, welches ich hier in zwei Varianten zeige, damit ihr es notfalls selbst bearbeiten könnt.

Samstag, 8. November 2014

Feste im Jahreskreis

Grafik K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Dieses Thema steht so explizit nicht im SU- Lehrplan Sachsens. Wenn es aber um "Kulturelle Höhepunkte" geht, kann man es gut miteinander verbinden. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich dieses Material im Blog Ideenreise fand:

Außerdem hat die Blogbetreiberin schöne Plakate zu den Höhepunkten/ Festen des Jahres erstellt:
Auch diesen Legekreis von kidsweb finde ich nicht schlecht. Hier kann man sich auch noch einmal Informationen dazu holen. Mit diesem Heft können die Kindern auch im Internet Informationen recherchieren. Auch da sind gute Ideen zum Thema zu finden- sogar nach Monaten geordnet.
Nun noch einige Bücher, passend zum Thema:








Igelausstellung

Als ich kürzlich an einer Grundschule hospitieren war, sah ich im Schulhaus eine wirklich schöne Igelausstellung, welche ich auf Anfrage fotografieren durfte. Hier mal einige Fotos, denn vielleicht sind Ideen dabei, die ihr noch nicht kanntet:
Ein kleiner Teil der großen Ausstellung

Dienstag, 4. November 2014

Sprachförderung im Sachunterricht

Heute kommt mal eine Buchempfehlung. In Vorbereitung auf mein nächstes Seminar lieh ich mir dieses Buch an unserer Ausbildungsstätte aus. Im neuen Seminar wird es u.a. um "Alltags- und Wissenschaftssprache  im Sachunterricht" gehen.

Sonntag, 2. November 2014

Obst und Gemüse

Grafik K. Eidenberger
 Blog Krabbelwiese
Ich denke, dieses Thema spielt jetzt in einigen ersten bzw. zweiten Klassen eine Rolle, wenn es z.B. um "Gesunde Ernährung" geht bzw. die "Früchte des Herbstes". Beides kann man recht gut verbinden.

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Wasser - sinnlich erleben Teil 2


Da wir morgen im Seminar das Thema "Wasserexperimente" haben, folgt heute ein Miniteil 2 zum o.g. Post. Ich habe mit Kindern diese im Arbeitsblatt beschriebenen Versuche durchgeführt und wir haben immer viel gestaunt. Dabei wird Wahrnehmen über das Betrachten und Beobachten von Wasser in den Mittelpunkt gerückt.

Der Wahrnehmung über das Hören bzw. Schmecken widme ich mich etwas später.

Dienstag, 14. Oktober 2014

Lebensraum Wald- Tiere (Eichhörnchen)

Grafik K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Kürzlich war ich in der Apotheke und da bekam ich mal wieder eine Medizini. In dieser ist aktuell ein schönes Plakat Klick mit dem Titel "Ein Jahr bei den Eichhörnchen" enthalten. Deshalb kam ich spontan auf die Idee, mal zu schauen, welche Materialien ich dazu empfehlen kann.

Verkehrserziehung

Grafik K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Richtig muss es ja heute Verkehrs- und Mobilitätserziehung heißen. Aber ich werde nur ein Label mit ersterem Begriff bezeichnen.
Weil ich gute Sachen auf den Blogs entdeckt habe, kam ich auf die Idee, einen Post dazu zu schreiben.

Samstag, 11. Oktober 2014

Pilze

Der Herbst ist eine ideale Jahreszeit, um das Thema "Wald" im Sachunterricht anzusprechen und dabei kann man auch auf  die Pilze eingehen. Leider schleichen sich hier immer wieder Fehler ein und ich sehe zum Teil Lehrwerke, wo Pilze als Pflanzen bezeichnet werden. Das ist so nicht richtig und kann auch mit Kindern wunderbar als Problemfrage geklärt werden ( hier mal die Begründung).

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Kurzinformation

Da sich leider kaum jemand hier in den Kommentaren geäußert hat und auch die Reaktionsbuttons selten "bedient" wurden, habe ich diese entfernt. Ihr erreicht mich unter Kontakt und ich veröffentliche auch gern Ideen oder Tipps von euch Danke an Corinna).
Im Moment bin ich am überlegen, ob es hier überhaupt weitergehen sollte oder ob ich nur noch den Arnienotizblog betreibe. Ein Blog lebt nun einmal von seinen Lesern....manchmal muss man sich revidieren und zugeben, den "Bedarf" falsch eingeschätzt zu haben...und das ganz ohne Groll!
Ergänzung: Ich danke für die hilfreichen Mails und Kommentare zum Thema (im Arnienotizblog). Natürlich bin ich hier sehr sächsisch gepolt...... Das war/ist auch so gewollt. 

Trotzdem denkt an die Leute, die sich Mühe mit ihren Blogs machen und drückt ab und zu aufs Knöpfchen bzw. schreibt einen Kommentar...dann macht diese Arbeit doppelt Spaß
Ich lasse hier erst einmal alles so, wie es jetzt ist und hoffe, einige Leute lesen hier weiter.

Umgang mit Nahrungsmitteln

Grafik: N.Trapp Blog Frau Locke
Von einer LAA bekam ich heute zum o.g. Thema Tipps zu gutem Material. Dabei geht es um das Thema "Ver(sch)wenden von Nahrungsmitteln". Dieses spielt in unserem SU- Lehrplan eine Rolle, wenn es um die Grundnahrungsmittel Getreide und Kartoffel geht. Ich habe euch die Links dazu einmal aufgeführt.

Zu gut für die Tonne
Video
Der online- Shop von Brot für die Welt beinhaltet viel kostenloses Material wie Poster, aber auch eine Arbeitsmappe für Kindertagesstätten "Brot schmeckt uns- Rund um die Welt". So etwas gibt es auch für die Grundschule, allerdings kostenpflichtig.
Dieses Plakat finde ich z.B. wunderbar, um mit Kindern in ein Gespräch zum Thema zu kommen.

Montag, 6. Oktober 2014

Höhendarstellung auf Karten

Grafik K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Das Thema gehört (für mich) mit zu den schwierigsten Themen im Sachunterricht Klasse 3. Eine Lehramtsanwärterin hat mir die folgenden Fotos zur Verfügung gestellt, welche zeigen, wie man mithilfe eines "Kartoffelberges" Höhenlinien mit Kindern praktisch erarbeiten kann. Vielleicht nützen sie jemandem bzw. sind sie als Idee zu speichern.....

Samstag, 27. September 2014

LeBe Klasse 2

Wie versprochen, hier ein paar Ausführungen zur Bewertung im Sachunterricht Klasse 2. Die Fachberater Sachunterricht in Sachsen haben sich Gedanken gemacht und Empfehlungen erstellt, welche wir mit meiner Kollegin ergänzt haben mit unseren Ideen. Natürlich sind es  EMPFEHLUNGEN. Keiner von uns hat bisher unterrichtspraktische Erfahrungen zur Bewertung in Klasse 2 im SU. Trotzdem ist es wichtig, Anregungen zu erhalten, welche man auch nutzen könnte. (hier noch einmal der Tipp zur Publikation...hier sind übrigens  alle Änderungen in der Grundschulordnung rot markiert)

Publikationen

Für Publikationen jeglicher Art (zum Thema Bildung) wird ja in fast allen Bundesländern viel Geld ausgegeben. So auch in Sachsen....Man kann davon halten was man will, ich nutze die eine oder andere Broschüre ganz gern in meinen Seminaren, da sie zeitgemäß sind und ich mir viele Verweise auf Gesetze etc. sparen kann..... Hier mal drei sächsische Publikationen für euch...man kann sie downloaden. Meist ist die Druckversion vergriffen.

Farben in der Natur

Heute möchte ich wieder einmal einen Wahlpflichtbereich in den Mittelpunkt stellen, welcher in unserem SU-Lehrplan in Klassen 1/2 zu finden ist. Hier habe ich vor einiger Zeit schon einmal etwas darüber geschrieben und auf gute Bücher verwiesen. Ich kann alle drei von mir gezeigten Sachen sehr empfehlen, wenn man das Wahlpflichthema nutzen möchte. Vor allem in dem Sinneswerkstattbuch findet man tolle Handlungsideen, die mit Kindern einfach umsetzbar sind. Auch die Zeitschrift "Umwelt" (diese gab es vor Jahren zu einem Tu was! Abo zu erwerben) stellt das Thema "Farben" gut dar. Ich gehe gern bei diesem Thema in die Natur und lasse Farben sammeln auf einer Farbpalette aus Pappe. Dazu gibt es Sammelaufträge und die Kinder kleben die Fundstücke mit doppelseitigem Klebeband fest (natürlich werden sie belehrt, wie und was man aus der Natur entnehmen darf). Alles staunt anschließend, wie viele verschiedene Grüntöne es zum Beispiel gibt. Natürlich sammeln wir auch andere Farben. Die Idee habe ich aus dieser Broschüre und nutze sie immer wieder gern. Im Blog Materialwiese findet ihr folgende Sachen:

Freitag, 26. September 2014

Wasser- sinnlich erleben Teil 1

Grafik von K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Heute folgt (wie schon lange versprochen) Teil 1 zum Thema "Wasser- sinnlich erleben". Dieses ist im sächsischen Sachunterrichtslehrplan spiralcurricular aufgebaut. Das heißt, es spielt von Klassen 1/2 bis Klasse 4 immer wieder eine Rolle, wird aber jeweils aus unterschiedlicher Perspektive betrachtet ( Lehrplaneinordnung).
Im Anfangsunterricht ist zunächst die Aufgabe, den Stoff Wasser sinnlich erlebbar zu machen. Bevor ich schildere, welche Möglichkeiten ich in meinem SU nutzte, hier einige Ideen:

Dienstag, 9. September 2014

Laub- und Nadelbäume

Heute nur ein kurzer Post hier zum o.g. Thema. Ich habe mal Links aufgelistet, wo man zum einen  Material findet, aber auch Informationen.
Grafik: K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
  • Kostenlos- Poster- Bäume (hier kommt ihr zum Blog Materialwiese...die Blogbetreiberin macht sich immer viel Mühe mit der Einstellung von Adressen, wo man kostenloses Material bekommt...einfach dafür mal DANKE!!!)

Montag, 8. September 2014

LeBe Klassen 3 und 4

Ich wurde gebeten, auch die Empfehlungen für Klassen 3 und 4 zu veröffentlichen. Das mache ich gern, möchte aber auch hier darauf hinweisen, dass es EMPFEHLUNGEN sind. Diese haben wir (Fachberater SU) schon vor einiger Zeit zusammengetragen und ich habe damit viele Fortbildungsveranstaltungen "geschmückt". Es ist also für einige von euch sicher nicht neu. 

Portfolio

Klick
Ich habe gefummelt und nun endlich eine gängige PDF Datei für das Portfolio "Durch unsere ersten Schuljahre" hinbekommen. DANKE an dieser Stelle an Kerstin Eidenberger vom Blog Krabbelwiese. Ich habe dank ihrer Bilder mein "altes" Portfolioexemplar überarbeitet und nun eine Version zusammengestellt, welche hoffentlich gut nutzbar ist. Ich freue mich, dass ich Kerstins Bilder nutzen darf und habe die Bildangaben auch im Material versehen.

Donnerstag, 4. September 2014

Der Himmelsraum

Grafik K. Eidenberger Blog Krabbelwiese
Das ist im sächsischen Sachunterrichtslehrplan ein Wahlpflichtbereich in Klasse 4. Das heißt, mehrere Lernbereiche werden zur Wahl angeboten und mindestens einen muss sich die Lehrkraft pro Schuljahr wählen. Ich finde diesen Lernbereich ausgesprochen spannend. Aber man muss auch mächtig dazu recherchieren und sachkundig sein, denn wir sind ja keine Astronomielehrer. Deshalb braucht man gute Materialien und einige Empfehlungen nun hier:

Mittwoch, 3. September 2014

Igel

Nun geht es auch hier endlich weiter im Blog, denn am Montag beginnt die Schule und auch in der Lehrerausbildungsstätte warten die neuen Referendare. 
Wie versprochen, kommen hier bald Hinweise zur Leistungsermittlung und Bewertung Klasse 2. Ich will aber erst die Absprachen mit meinen Kollegen abwarten, um nicht vorschnell etwas zu veröffentlichen, was dann wenig hilfreich wäre. Als ich mich in den letzten Tagen mit dem Thema befasste, kam ich auf die Idee, das Thema Igel in Klasse 2 für die Bewertung einzubeziehen. 

Jahreszeit Herbst in Klassen 1/2

Grafik von K. Eidenberger
Blog Krabbelwiese
Zu den Jahreszeiten gibt es ja die vielfältigsten Werkstattmappen, Unterrichtsmittel und Anschauungsmaterial zu kaufen. Mein Favorit ist dabei der Jahreszeitenteppich, den ich mir hier gekauft habe.
Da sicher viele Kollegen in den nächsten Wochen im Sachunterricht etwas zum Thema "Herbst" anbieten werden, hier ein paar Tipps...bezogen auf SU:

Samstag, 5. Juli 2014

Sonnenblume

pixabay
Heute nun, wie schon länger angekündigt, etwas zur Sonnenblume. Ein Thema, welches sich gut in Klassen 1/2 aufgreifen lässt und viele Methoden wie Betrachten, Beobachten, Vergleichen, ein Protokoll führen....zulässt. Natürlich kann es auch in anderen Klassenstufen (in Verbindung mit Schulgarten?) eine Rolle spielen.

Kartoffeln und Getreide

Beispiel für eine Klassenarbeit
In den meisten dritten Klassen wird zu Beginn des Schuljahres der Lernbereich 3 mit den Themen "Getreide" und "Kartoffel" in den Mittelpunkt gerückt. Ich bin Bettina vom Blog "Abenteuer Inklusion" sehr dankbar für dieses wunderbare Kartoffelmaterial. Ob ihr sogar damit ein Lapbook gestaltet oder wie ich, die Materialien so in SU integriert, sei euch überlassen. Aber ich liebe das Material, weil es ausgewogen und gut überlegt ist. Marion hat in der Kruschkiste Getreidematerial mit Legekreis veröffentlicht, welches die Kinder lieben.

Mittwoch, 2. Juli 2014

Schmetterling

pixabay
Bevor es gleich in das (verlängerte) Wochenende geht, noch schnell ein paar Tipps zum Thema "Schmetterling".
Ganz aktuell hat Kerstin auf dem Blog Krabbelwiese  Material zum Monarchfalter entworfen und veröffentlicht. Ich bewundere ihre Zeichenkünste sehr.
Auch im Zaubereinmaleins hat Susanne Schäfer schon vor einiger Zeit ein sehr ansprechendes Material veröffentlicht. Es heißt Vom Ei zum Schmetterling und enthält u.a. ein Schmetterlingsbüchlein. Gebt den Titel bei Suche ein und ihr findet es im internen Bereich.

Montag, 30. Juni 2014

Kräuter

pixabay
Eigentlich müsste ich den Post Gewürzkräuter nennen, denn dieser Begriff ist bei uns im Lehrplan zu lesen. Aber ich bleibe mal bei Kräutern im Allgemeinen. Ich finde es nämlich schade, dass das Thema nur (explizit so benannt) im Zusammenhang mit der Gesunden Ernährung zu finden ist, dabei sind die Wildkräuter ein außerordentlich spannendes Thema. Das kann man ja dann beim Thema "Wiese" in Klasse 3 mit einbinden oder man nutzt den Wahlpflichtbereich "Jahrtausendpflanzen", um auf verschiedene Kräuter genauer einzugehen. Selbstverständlich ist im Schulgarten das Thema besonders gut aufgehoben. Was kann man nicht alles mit Kräutern tun? Das sinnliche Wahrnehmen steht zunächst an erster Stelle. Kräuter zu riechen, zu schmecken, zu fühlen und mit Lupe zu betrachten sind Übungen, die gut durchzuführen sind (aufpassen mit Allergikern...ich reagiere z.B. heftig mit geschwollener Nase bei Zitronenmelisse).

Donnerstag, 26. Juni 2014

Andere Kulturen

Heute bin ich ganz beglückt, denn ein tolles, abwechslungsreiches Seminar liegt hinter meinen
pixabay
Lehramtsanwärtern und mir. Im Mittelpunkt stand unter anderem das Interkulturelle Lernen, welches als Schwerpunkt bei uns in Sachsen im dritten Schuljahr im Sachunterricht verankert ist. Nun kann man in einem Seminar leider nur einige Ideen anbieten und Möglichkeiten aufzeigen, aber es macht Spaß, wenn man die jungen (Fast)Lehrerinnen diskutierend und abwägend erlebt.... und wenn sie sich auf die Dinge,die ich anbiete, einlassen. Diese Dinge legte ich aus und ließ probieren bzw. einschätzen, wie und wann man damit arbeiten kann im Unterricht.


Mittwoch, 25. Juni 2014

Boden

pixabay
Das Thema "Boden" ist in Sachsen im Sachunterrichtslehrplan der vierten Klasse verankert. Verknüpfen kann man es gut mit dem Thema "Wald- Waldboden". Ich liebe es in Verbindung mit Schulgarten und integriere meist den Regenwurm im Thema. Unsere Schule hat einen solchen Regenwurmbeobachtungskasten, mit welchem sich gut arbeiten lässt.
Beltz Verlag
 Hier findet ihr sogar eine Bauanleitung, wenn euch der Kasten zu teuer ist.

Dienstag, 24. Juni 2014

Ergänzungen

pixabay
Da ich immer wieder neues Material finde bzw.in den Kommentaren Hinweise gegeben werden, ergänze ich die entsprechenden Links oder Materialien mit roter Schrift. Es lohnt sich also auch einmal in älteren Beiträgen zu schauen, was evtl. an Ergänzungen kommt.

Schnecke

pixabay
Ich mag Schnecken sehr...außer sie fressen an meinen Pflanzen im Garten herum. Nein, im Ernst...Schnecken eignen sich gut für Beobachtungen. Man kann sie in einem Terrarium für kurze Zeit in das Klassenzimmer holen und die Kinder werden viel entdecken. Mit meiner letzten dritten Klasse hatten wir damit  Freude, denn zwei Kinder brachten tatsächlich Terrarien mit. Diese befüllten wir schneckengerecht und konnten in den nächsten Tagen vom Fressverhalten bis hin zur Paarung alles beobachten.

Donnerstag, 19. Juni 2014

Zeit

pixabay
Zeitvorstellungen bei Kindern anzubahnen und zu festigen ist ein großer Aspekt in allen vier Schuljahren im sächsischen Sachunterrichtslehrplan. Ich war auch nicht erstaunt, dass dieser Lernbereich (Raum und Zeit) der Favorit in der Umfrage war, als es um Materialinteresse ging. Deshalb widme ich mich jetzt mal den Materialien, die ich selbst vielfältig nutze und untergliedere sie in Tag, Woche, Monat, Jahr, Jahreszeiten und Zeitleisten. Dabei gehe ich nicht auf die einzelnen Klassenstufen ein, denn die ordnet ihr sicher selbst gut zu.

Montag, 16. Juni 2014

Karten selbst gestalten

Das kann man unter dieser Adresse: https://www.stepmap.de/ In einem Video wird die Erstellung einer Karte bzw. eines Planes Schritt für Schritt erklärt. Ich finde die Sache eigentlich ganz nützlich, da sich Karten und Pläne ständig ändern.
Natürlich muss man sich anmelden, um alles nutzen zu können, aber es funktioniert alles reibungslos und ohne Probleme.
An dieser Stelle noch ein kleiner Hinweis: Derzeit gibt es bei Lidl nicht nur Laminierfolien (hihi) sondern auch diese recht preiswerten Wandkarten. U.a. ist eine Europakarte für Kinder dabei.

Methodenlernen


pixabay
Ich bin zugegebenermaßen ein Methodenanhänger und habe mich mit diesem Thema ausführlich in den letzten Jahren befasst. Vor allem die Kooperativen Lernmethoden haben es mir angetan dazu aber erst später.
Buch
Natürlich geht es im Sachunterricht hauptsächlich um fachspezifische Methoden wie Sammeln, Ordnen, Vergleichen, Betrachten, Beobachten...und und und. Aber auch bestimmte Arbeitstechniken wie Ausschneiden, Kleben, etwas Markieren oder Unterstreichen sind Bestandteile des Lernens im Sachunterricht. Es fällt gar nicht so leicht, darüber zu schreiben, einfach weil das Thema unwahrscheinlich vielfältig ist. Deshalb kann ich manches nur kurz "antippen".

Mittwoch, 28. Mai 2014

Herbarium


Chaos im Arbeitszimmer
Heute habe ich das nächste Seminar vorbereitet und dabei eine Schrittfolge  für das Anlegen eines Wiesenpflanzenherbariums aufgeschrieben. Ich arbeite gern mit dem Roten Faden, wenn ich Methoden oder Abläufe erkläre bzw. trainieren will (wer in meinen Fobis saß, muss jetzt sicher schmunzeln). Dazu nutze ich häufig ein rotes Springseil (solche bunten Seile nehme ich auch für andere Übungen...z.B. um ein Stück Wiese für Untersuchungen festzulegen...). Nacheinander wird die Schrittfolge gezeigt und erklärt. Die Karten kann man danach auseinanderschneiden und die Kinder selbst erklären und zeigen lassen. Natürlich kann man auch die nötigen Utensilien dazulegen (ich habe nur ein Bestimmungsbuch dazugelegt, welches ich gern nutze). Während der Arbeit verweise ich immer wieder auf die Reihenfolge bzw. Schrittfolge. Diese Methode bietet sich auch sehr gut beim Experimentieren an...Vielleicht kennt ihr sie schon (auf dem Blog Materialwiese habe ich sowas zum Tangram gesehen). Evtl. nützt es jemandem- auf alle Fälle müssen meine LAA´s am nächsten Montag dazu "schuften".....grins!!

Dienstag, 27. Mai 2014

Geocaching

pixabay
Inspiriert durch viel Lesen von Fachliteratur (bei den Prüfungsvorbereitungen), aber auch weil ich Geocaching mit meiner letzten vierten Klasse selbst erlebt habe, heute mal ein Post zu diesem Thema. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie viel Spaß man bei dieser Form einer modernen Schnitzeljagd haben kann. Natürlich gibt es dafür auch eine Didaktische Begründung, welche hier sehr gut dargestellt wird. Einbinden kann man Geocaching in Klasse 2, wenn man z.B. die Schulumgebung erkunden will bzw. den Heimatort. Aber auch in Klassen 3 und 4 kann das Ganze gut nutzen. Geocaching bietet sich auch bei einer Waldexkursion an. Deshalb hier mal ein paar Anleitungsmöglichkeiten und weitere Links:



PS: Keiner kann die dritte Neugiereulenfrage beantworten? Glaube ich nicht!!!!